Kontakt    

Nikolaikirche Siegen
"Calvin - seine Zeit und ihre Musik"
Klassisches Konzert

Karten: Kantorei Siegen - Erwachsene 12 Euro, ermäßigt 7 Euro.

Die capella cantabilis und pro musica sacra konzertieren in der Nikolaikirche
Ein klassisch unterhaltsames und vor allem abwechslungsreiches Konzert bieten die capella cantabilis und das Blechbläserensemble pro musica sacra am Samstag, 20. Juni 2009, 20 Uhr, in der Nikolaikirche Siegen. Im Rahmen des Kreiskirchentages Siegen heißt es dann „Calvin – seine Zeit und ihre Musik“.
Was hat Calvin für Lieder gesungen und was sang man zu seinen Lebzeiten? Dem gehen die 21 Sängerinnen und Sänger und 10 Blechbläser musikalisch nach.
Im ersten, geistlichen, Teil musizieren die capella cantabilis und pro musica sacra Choräle und kunstvoll komponierte Motetten. Eine klangprächtige Musik. Darunter Hugenottenpsalter, die heute noch im Kirchengesangbuch stehen und in den Gemeinden gesungen werden. Die Werke wurden komponiert von Jan Pieterszoon Sweelinck, Paul Siefert, Claude Gondimel, Claudin le Jeune, Johann Jeep und Philibert Jambe de Fer.

Es ist Johannes Calvin zu danken, dass in einem über viele Jahre andauernden Prozess ein Gesangbuch entstand, das sämtliche 150 Psalmen in französischer Sprache enthielt. Textlich wurde das Werk nach eigenen Versuchen Calvins von Clément Marot (1486-1544) begonnen und nach dessen Tod von Théodore de Bèze 1519-1605) vollendet. An der Gestaltung der Melodien haben viele Musiker, insbesondere Loys Bourgeois, Guillaume Franc und Pierre Davantès mitgewirkt. Als Name für das neue Gesangbuch bürgerte sich neben anderen Bezeichnungen  der Titel „Genfer Psalter“ ein, da es durch den Genfer Reformator Johannes Calvin angeregt, gefördert und autorisiert wurde und 1562 zum ersten Mal vollständig in einem Genfer Verlag erschien.

Im zweiten Teil des Konzertes wird Tanzmusik der Komponisten William Byrd, Michael Praetorius und Tilman Susato vom Blechbläserensemble pro musica sacra vorgetragen. Die capella cantabilis singt englische und italienische Madrigale, bei denen es thematisch um „Liebe, Leid und Freud“ geht. Von Claudio Monteverdi und Carlo Gesualdo stammen die Kompositionen zur italienischen Liebeslyrik. Ausdrucksstarke Musik zum Dahinschmelzen. Den Konzertbesuchern wird eine ungewöhnliche Art der Harmonik geboten.

Die capella cantabilis, das kleine Vocalensemble der Kantorei Siegen, besteht seit 1998. Unter der Leitung von KMD Ute Debus haben sich ambitionierte Sängerinnen und Sänger zusammengefunden, um anspruchsvolle Musik aller Stilrichtungen und Epochen einzustudieren.
Das mittlerweile seit 30 Jahren bestehende Blechbläserensemble pro musica sacra steht seit 1997 unter der Leitung von Eckehard Pankratz. Es musiziert nicht nur Literatur aus Renaissance und Barock, sondern auch klassische, romantische und jazzige Arrangements zeitgenössischer Kompositionen.

Karten sind erhältlich bei den Vorverkaufsstellen der Kantorei Siegen und können auch im online-shop unter www.kantorei-siegen.de bestellt werden.
kp

Text zum Bild: (Foto: Karlfried Petri

Fröhlich und konzentriert probt die capella cantabilis unter der Leitung von KMD Ute Debus im Gemeindehaus Altstadt der Nikolai-Kirchengemeinde

Das spritzige Blechbläserensemble pro musica sacra hat schon lange im Siegerland und auch darüber hinaus sein Publikum gefunden.


 

Kantatengottesdienst
am Sonntag, 21. Juni, 10 Uhr, Nikolaikirche

Logo KreiskirchentagKantatengottesdienst
18. Kantate zum Mitsingen


Johann Sebastian Bach:
Freue dich erlöste Schar, BWV 30
für Soli, Chor und Orchester
Regionaler festlicher Abschluss-Gottesdienst im Rahmen
des Kreiskirchentages anlässlich des 500. Geburtstags von Johannes Calvin


Mitwirkende:

Annette Kurschus, Superintendentin

Annette Wurm, Alt
Thomas Iwe, Tenor
Michael Utsch, Bass
Jürgen Poggel, Orgel

Camerata instrumentale Siegen
Kantatenchor · Evangelischer Kirchenchor Siegen · Kantorei Siegen

Leitung: KMD Ute Debus



Verbindliche Proben:

Donnerstag, 18.06., 19.00 Uhr, Gemeindehaus Altstadt
Samstag, 20.06., 10.00 Uhr, Generalprobe
Sonntag, 21.06., 08.45 Uhr, Einsingprobe


 

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   





Diese Webseite nutzt Cookies − auch von Drittanbietern − zur Bereitstellung, Nutzung und Optimierung unserer Dienste. Essentielle Cookies, die technisch notwendig sind, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren und die Webseite zu betreiben, dürfen wir ohne Ihre Einwilligung verwenden. Für den Einsatz aller anderen Cookies bitten wir Sie hiermit um Ihre Einwilligung. Informationen zu den eingesetzten Cookies finden Sie hier unter "mehr". Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern, indem Sie diese Cookie-Einstellungen erneut über unsere Webseite aufrufen. Verweigern             Akzeptieren