Kontakt    

Archiv

 

 

 

2015

Großes, gemeinsames Sommerfest aller 5 Kitas unseres Familienzentrums... mehr

Ein Vormittag mal nur für Väter und ihre Kinder, dazu waren die Kindergartenkinder aller fünf Kitas zusammen...    mehr

Am Donnerstag, 23.04.2015 fand im Gemeindezentrum Wenscht ein Fortbildungstag...    mehr

Ergänzend zum Elterninfoabend Ende Januar fanden im Februar und März 2015  zwei Sicherheitstraininigskurse für Kinder statt...    mehr

Selbstbewusste Kinder haben es leichter im Leben – das steht fest. Aber wie können Eltern...    mehr

 

2014

Auch im vergangenen Jahr fand wieder eine Tanzaufführung der fünf Kindertageseinrichtungen... mehr

 

2015

Sommerfest im Hofbachstadion...

Am Samstag, 13.06.2015 fand das gemeinsame Sommerfest der Klafelder Kitas im Hofbachstadion statt. Den Auftakt des Festes zum Thema „Kunterbunte Spielewelt“ bildete der Einzug der Kinder, ein gemeinsames Lied und ein Tanz der Kitas. Jede Kita war in einer bestimmten Farbe gekleidet und so entstand von der Tribüne aus ein beeindruckendes Bild von den Vorträgen der Kinder.

Für eine schöne Atmosphäre und freudige Stimmung beim Fest hatte die Sonne pünktlich zu Beginn gesorgt, denn zuvor hatte es wie aus Eimern geregnet. Zwischen 14.00 und 17.00 Uhr konnte jedoch alles wie geplant stattfinden: verschiedene Spiele, das Glücksrad, Kaffee und Kuchen, Hotdogs, Getränke und zum Abschluss eine Verlosung, die ein paar wirklich attraktive Highlights zu bieten hatte.

Viele positive Rückmeldungen bestätigen unser Resümee:

Wir dürfen uns über ein rundum gelungenes Fest freuen und bedanken uns an dieser Stelle sehr herzlich bei allen Familien, die dazu mit Kuchenspenden, Transporten, Auf- und Abbau … beigetragen haben.

U. Blechert

zurück zur Übersicht

Ein Vormittag mal nur für Väter und ihre Kinder…

… dazu waren die Kindergartenkinder aller fünf Kitas zusammen mit ihren Vätern am Samstag, 25.04.15 eingeladen. Und gekommen sind viele – sehr viele!

Im Wald rund um den Wasserhochbehälter am Hohen Rain tummelten sich an diesem Vormittag über vierzig Kinder mit ihren Papas die sich nicht vom vorhergesagten Regen abschrecken ließen. Nach einer Begrüßungsrunde konnten die Kinder mehrere Spielstationen besuchen die im Wald aufgebaut waren. Viel Spaß hatten nicht nur die Kinder, die sich von ihren Vätern auf den Schultern rund um das Wasserhäuschen tragen ließen, sondern auch die Väter beim Schubkarrenwettrennen.

Leider wurde der angekündigte Regen später doch so stark dass die Veranstaltung kurzerhand in die Kita Stormstraße verlegt wurde. Nachdem die Kinder dort ihre nassen Jacken und schmutzigen Schuhe abgelegt hatten konnten sie sich in der Turnhalle und dem Flur austoben. Die Väter hatten derweil Zeit für einen Austausch miteinander. Zum Abschluss gab es dann noch eine leckere heiße Suppe, Getränke und Fladenbrot für die hungrigen Mägen. Geplant und durchgeführt wurde der „Vater-Kind-Waldtag“ von Sandra Meiswinkel und Juliane Nies. Beide waren sich einig dass die Aktion ein Erfolg war und auf jeden Fall im nächsten Jahr wiederholt werden sollte.

J. Nies

zurück zur Übersicht

 

Mitarbeiterfortbildung im Ev. Familienzentrum Klafeld

Am Donnerstag, 23.04.2015 fand im Gemeindezentrum Wenscht ein Fortbildungstag für alle Mitarbeiter/innen des Familienzentrums statt. Inhaltlich ging es um das  Thema: „ Wie führe ich schwierige Elterngespräche?“.

Als Referentin war Frau Rahel Karolina Stadermann von der Akademie für Kindergarten, Kita und Hort zu Gast. Frau Stadermann als Erzieherin und Diplompsychologin kann auf ein breites Spektrum an Wissen und Erfahrungen zurückgreifen. Sie gestaltete das Seminar sehr praxisnah und anschaulich indem sie viele Beispiele benannte die allen Anwesenden bekannt vorkamen. Für die Teilnehmer/innen bot sich die  Gelegenheit ihr theoretisches Wissen zu festigen, eigene Fallbeispiele aus der Praxis vorzustellen und Lösungsstrategien zu entwickeln. Insbesondere die Berufsanfänger, die in unseren Kitas tätig sind, profitieren langfristig von den Impulsen, Tipps und Ratschlägen die sie an diesem Tag erhielten.

Zum wiederholten Male fand der Mitarbeitertag in Zusammenarbeit mit der Akademie für Kindergarten, Kita und Hort statt. Die Kindergartenakademie ist Anbieter von Fortbildungen für Fachkräfte in Kindertageseinrichtungen. Auf Wunsch werden Inhouseveranstaltungen zu pädagogisch relevanten Themen angeboten. Auch diesmal waren wir mit der Planung, Organisation und Durchführung der Fortbildung durch die Kindergartenakademie sehr zufrieden.

J. Nies

zurück zur Übersicht

 

Sicherheitstraining für Kinder

Ergänzend zum Elterninfoabend Ende Januar fanden im Februar und März 2015  zwei Sicherheitstraininigskurse für Kinder statt. Insgesamt sechs Mal kam Christiane Zimmermann (Sicherheitstrainerin) ins Familienzentrum um mit einer Gruppe von Kindergartenkindern praktische Übungen zur Stärkung des Selbstbewusstseins durchzuführen. Aufgrund der großen Nachfrage fand jeweils im Anschluß an den Kurs im  Familienzentrums ein zweiter Kurs in der Setzer Kita statt. Insgesamt nahmen 15 Kinder an den Kursen teil.

Durch Spendengelder war es möglich, beide Kinderkurse zu 100% zu finanzieren. Somit profitierten diesmal nicht nur die Kinder von den Kursinhalten, sondern auch die Familien, indem sie keine Kurskosten zu tragen brauchten.

J. Nies

zurück zur Übersicht

 

„Kindern Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein vermitteln“

Selbstbewusste Kinder haben es leichter im Leben – das steht fest. Aber wie können Eltern ihren Kindern dieses Selbstvertrauen vermitteln? Wie stärkt man das kindliche Selbstwertgefühl? Diese und weitere Fragen beantwortete Frau Christiane Zimmermann (Sicherheitstrainerin) am 29.01.15 bei einem Elternabend des Familienzentrums. Im Mittelpunkt des Infoabends standen acht Erziehungsgrundsätze, basierend auf einem vertrauensvollen und wertschätzenden Umgang innerhalb der Familie. Frau Zimmermann verfügt über langjährige Erfahrung im Bereich Gewaltprävention. Sie ist Sicherheitstrainerin für Kinder im Kindergarten- und Grundschulalter.

J. Nies

zurück zur Übersicht

 

2014

Tanzvorführung beim Geisweider Weihnachtsmarkt

"Rund um die Talkirche"

Auch im vergangenen Jahr fand wieder eine Tanzaufführung der fünf Kindertageseinrichtungen des Ev. Familienzentrums Klafeld auf dem Geisweider Weihnachtsmarkt „rund um die  Talkirche“ statt.

Sonja Ising, Erzieherin in der Kita Setzen und Diplom Tanzpädagogin, stellte verschiedene Kindertänze zu weihnachtlicher Musik zusammen und übernahm die Moderation am Veranstaltungstag. Die große gemeinsame Tanzvorführung fand dann am Sonntag, den 30.11.2014 in der Ev. Talkirche in Geisweid statt. Viele Familienmitglieder, Freunde, Bekannte und Interessierte kamen als Zuschauer und waren wieder einmal begeistert von der gelungenen Aufführung.

S. Ising

zurück zur Übersicht