Kontakt    

 

 

Durch den Zusammenschluss der Kitas im Verbund des Ev. Familienzentrum Klafeld und gemeinsam mit den Kooperationspartnern ist ein Netzwerk entstanden, von dem Familien im Sozialraum profitieren können.

Das Ev. Familienzentrum Klafeld bietet Information, Unterstützung und Beratung. Dabei sind die Werte des christlichen Glaubens die Grundlage der Arbeit.

Angebote

Beratung & Unterstützung von Kindern & Familien

Familienbildung & Erziehungspartnerschaft

Beratung in Fragen zur Kindertagespflege

Vereinbarkeit von Beruf & Familie

Sonstiges

 


Beratung & Unterstützung von Kindern & Familien

 

Adressübersichten

Das Familienzentrum hat eine Adressübersicht mit wichtigen bzw. interessanten Adressen für Familien mit Kindern zusammengestellt. Die  Übersicht ist im Eingangsbereich jeder Kita zu finden. In der Übersicht finden Sie Ärzte und Therapeuten, Angebote für Familien mit Kindern, Beratungsstellen sowie Adressen von Vereinen.

 

Ehe-, Familien- und Lebensberatung

Wenn Lebensumstände von Problemen geprägt sind und eine Belastung im Alltag verspürt wird, dann braucht man vielleicht die Hilfe und Beratung von kompetenter Seite.

Im Familienzentrum wird Ratsuchenden eine kostenlose und auf Wunsch anonyme, Beratung angeboten. Diese Beratung erfolgt durch Fachpersonal der Ehe-, Familien- und Lebensberatungsstelle des Kirchenkreises Siegen (EFL). Sie findet immer am letzten Mittwoch im Monat von 14:30 – 16:30 Uhr im Veranstaltungsraum des Familienzentrums statt. Auf Wunsch kann die Beratung auch in einer der Kitas des Familienzentrums erfolgen. So kann wohnortnah, ohne Voranmeldung und lange Wartezeiten eine kompetente fachliche Beratung in Anspruch genommen werden.

 

 

Vorsorgebogen zur U-Untersuchung

In Zusammenarbeit mit den Kinder- u. Jugendärzten benutzen die Kitas des Ev. Familienzentrums Klafeld den Kita-Vorsorgebogen für die U8 und U9 beim Kinderarzt. Wenn Eltern wünschen, dass die Kita einen solchen Bogen für Ihr Kind ausfüllt, dann können sie die Erzieherinnen rechtzeitig vor dem Arzttermin darauf ansprechen. Die Zusammenarbeit mit den Kinderärzten ist sehr wichtig und der Vorsorgebogen sehr positiv. Über den Bogen werden Eltern durch die Kitas informiert.

 

Zusammenarbeit mit Ärzten und Therapeuten

Durch die Kooperation mit unterschiedlichen Ärzten und Therapeuten sowie dem Fachservice Gesundheit und Verbraucherschutz oder dem SPZ der Kinderklinik Siegen, bietet das Familienzentrum  Unterstützung und Hilfe an, um die Gesundheit der Kinder zu fördern, zu erhalten oder zu verbessern. Ein Beispiel dafür ist der Vorsorgebogen zur kinderärztlichen Untersuchung.

zurück zum Seitenanfang

 


Familienbildung & Erziehungspartnerschaft

 

Elternveranstaltungen mit pädagogischen Inhalten

Im Familienzentrum werden informative Veranstaltungen, mit unterschiedlichen Themen und Inhalten angeboten. Pädagogische Themen stehen dabei im Vordergrund. Diese Veranstaltungen finden im Veranstaltungsraum oder in den Kitas des Familienzentrums statt.

 

Elterncafé

In den Kitas des Familienzentrums gibt es Sitzecken, in denen sich Eltern treffen können um miteinander ins Gespräch zu kommen. Meist steht dort auch etwas zu trinken bereit. Das bietet Eltern die Möglichkeit, in der Kita miteinander in Kontakt zu treten und sich in gemütlicher Atmophäre auszutauschen. Eltern sind herzlich eingeladen die Angebote zu nutzen.

 

Sprachkurse Deutsch

In Kooperation mit der Diakonie Südwestfalen / Sozialdienste, bietet das Familienzentrum Deutsch-Sprachkurse für zugewanderte Menschen zum Erwerb der deutschen Sprache an. Diese Kurse richten sich an Frauen anderer Herkunftsländer.

 

Kinderchor Wenscht

Jeden Dienstag um 17:30 Uhr treffen sich Kinder ab 6 Jahren, die gerne singen zum Kinderchor in der Ev. Kirche Wenscht. Der Kinderchor „Singsalabim“ wird von Kantorin Andrea Stötzel geleitet. Reinschauen lohnt sich bestimmt!

 

Krabbelgruppen

Im Umfeld der Kitas gibt es Krabbelgruppen zu denen Kleinkinder und ihre Mütter/Väter herzlich eingeladen sind. Krabbelgruppen bieten die Möglichkeit, andere, junge Eltern kennenzulernen und ermöglichen bereits den jüngsten Kindern eine Kontaktaufnahme mit Gleichaltrigen.

Mehr dazu gibt es hier.

 

Interkulturelle Angebote

Im Sinne eines interkulturellen Zusammenlebens werden, in Zusammenarbeit mit mehreren Kooperationspartnern, unterschiedliche Angebote für Menschen mit Migrationshintergrund angeboten. Zum Beispiel finden regelmäßig Sprachkurse „Deutsch für Frauen“, Vorträge oder interkulturelle Aktionen statt. Aufgrund der Kooperationen kann Hilfe und Unterstützung für zugewanderte Menschen in unterschiedlichen Lebenslangen angeboten oder vermittelt werden.

zurück zum Seitenanfang


Kindertagespflege

Wenn Eltern auf der Suche nach einer geeigneten Tagespflegeperson für Ihr Kind sind, ist das Tagespflegebüro / Familienbüro der Stadt Siegen der richtige Ansprechpartner. Das Tagespflegebüro vermittelt Betreuungspersonen (auch bekannt als Tagesmütter/-väter) an Familien, deren Bedarf an Kinderbetreuung noch nicht oder nicht ausreichend gedeckt ist.

Das Familienzentrum kooperiert mit dem Tagespflegebüro der Stadt Siegen und stellt auf Wunsch einen Kontakt her. Im Familienbüro der Stadt Siegen erhalten Eltern mit Kindern zudem vielfältige Informationen.

Flyer und Infos vom Familienbüro/Tagespfegebüro sind in jeder Kita oder im Büro des Familienzentrums erhältlich.

zurück zum Seitenanfang

 


Vereinbarkeit von Beruf & Familie

Notfallbetreuungsplätze

Das Ev. Familienzentrum Klafeld bietet in den fünf  Kitas Notfallbetreuungsplätze an.

 

Ein Notfallbetreuungsplatz kann in Anspruch genommen:

  • • während der Schließungs- und Ferienzeiten der Kita, die Ihr Kind besucht

  • • wenn aus dringenden Gründen, wie z. B. Krankheit, Unfall ein Betreuungsplatz benötigt wird.

  • • von  Kindern, die nicht in den Kitas des Familienzentrums angemeldet sind (wie z. B. Geschwisterkinder), wenn ein Notfall vorliegt.

Bitte beachten Sie, dass ein Notfallbetreuungsplatz keine langfristige Betreuungsmöglichkeit ist.

Sollten Sie Bedarf an einen Notfallbetreuungsplatz haben, so sprechen Sie möglichst frühzeitig mit der Leitung ihrer Kita.

 

Plätze für Kinder unter drei Jahren

In allen fünf Kitas im Familienzentrum gibt es Plätze für Kinder ab einem bzw. zwei Jahren. Die Einrichtungen halten unterschiedliche Angebote vor.

Plätze für Kinder ab einem Jahr: Kita Ortmitte, Kita Jasminweg

Plätze für Kinder ab zwei Jahren: Kita Stromstraße, Kita Setzen, Kita Sohlbach-Buchen

 

Betreuungszeiten

Tagesstättenplätze, 45 Stunden wöchentlich: Kita Ortsmitte, Kita Jasminweg, Kita Setzen

Blocköffnungszeit über Mittag, 35 Stunden wöchentlich: Kita Stromstraße,  Kita Sohlbach-Buchen

35 Stunden wöchentlich, geteilte Betreuungszeit: Kita Ortsmitte, Kita Jasminweg, Kita Setzen

Vormittagsplätze (25 Stunden wöchentlich): alle fünf Kitas

zurück zum Seitenanfang


Sonstiges

Zu allen genannten Angeboten können Sie sich in den Kitas vor Ort näher informieren. Das Ev. Familienzentrum Klafeld bietet ein interessantes Angebot für Eltern, Kinder und Familien.

Für Anregungen und Austausch stehen die Leitungen der einzelnen Kitas gerne als Ansprechpartner zur Verfügung

 

Ihre Meinung ist wichtig

Im Eingangsbereich jeder Kita gibt es einen Briefkasten. Sie haben die Möglichkeit, Wünsche, Anregungen, Verbesserungsvorschläge, Lob oder Kritik mitzuteilen. Denn, Ihre Meinung ist wichtig!

Weitere Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.

 

 

 

zurück zum Seitenanfang