Kontakt    

Anmeldung in der Ev. Kita Setzen

Wenn Sie Interesse an der Ev. Kindertageseinrichtung Setzen haben, sind Sie und Ihr Kind herzlich eingeladen, die Einrichtung näher kennenzulernen. Bitte vereinbaren Sie zuvor einen Termin.

An diesem Termin haben Sie die Möglichkeit, die Kita zu besichtigen, die Mitarbeiterinnen kennenzulernen und mehr über die konzeptionelle Ausrichtung zu erfahren, um sich einen persönlichen Eindruck zu verschaffen. Sie erhalten weitere Informationen zum Aufnahmeverfahren und der Belegungssituation. Gerne wird auf Ihre Fragen und Wünsche eingegangen.


Bitte beachten Sie:

Die Anmeldung muß über den Kitanavigator der Stadt Siegen erfolgen. Dies ist ein Onlineportal des Stadtjugendamtes zur Registrierung bzw. Voranmeldung für einen Kitaplatz. Dort geben Sie die Daten Ihres Kindes ein und merken sich für die gewünschte Kita vor. Diese Vormerkung ist noch keine Platzgarantie. Eine Aufnahme wird erst durch Abschluss des Betreuungsvertrages rechtskräftig.

Mehr über den Kitanavigator der Stadt Siegen erfahren Sie hier:

http://www.siegen.de/leben-in-siegen/buergerservice/familien-in-siegen/kita-navigator/


Damit die Aufnahmewünsche zum 01.08. im Abstimmungsverfahren mit dem Jugendamt berücksichtigt werden können, sollte die Voranmeldung möglichst bis September/Oktober erfolgen.

Platzvergabe

Die Plätze werden grundsätzlich für alle Kindertageseinrichtungen im Januar/Februar, vor Beginn des Kindergartenjahres, und nach entsprechender Zuweisung durch das Jugendamt, vergeben. Auf freie Plätze können auch unterjährig Kinder aufgenommen werden.

Die Aufnahmekriterien sind ausschlaggebend dafür, welche Kinder in der Kindertageseinrichtung aufgenommen werden. Wichtig sind dabei besonders die gesetzlichen Vorgaben, das Einzugsgebiet, die jeweilige Gruppenstruktur (ausgewogenes Verhältnis der Geschlechter und der Altersgruppen) sowie soziale Kriterien (Familiensituation, Entwicklung des Kindes etc.). Vorrang bei der Neuaufnahme haben beispielsweise Geschwister von Kindern, die die Einrichtung bereits besuchen. Die Gewichtung der einzelnen Kriterien sowie eine mögliche Erweiterung oder Veränderung werden jährlich neu im Rat der Kindertageseinrichtung Setzen beraten.

Die Aufnahme eines Kindes wird erst durch den Abschluss eines Betreuungsvertrages verbindlich.

Elternbeiträge

Die Elternbeiträge werden von den Kommunen direkt erhoben. Sie richten sich nach der Höhe des Familieneinkommens. Weder die Einrichtungsleitung noch das Team haben Informationen über die Höhe der von den Eltern bzw. Familien gezahlten Beiträge.

Auskünfte über Beiträge erhalten Sie über das Jugendamt, FB 5/2  Kinder-, Jugend- und Familienförderung, der Universitätsstadt Siegen. Weidenauer Straße 213-215, 57078 Siegen, Telefon: 0271/404-0

Nähere Informationen finden Sie auch auf der Webseite Universitätsstadt Siegen.

 

Eingewöhnungsphase

Bevor das Kindergartenjahr jeweils zum 01.08. beginnt, gibt es in der Kita Setzen viele Gelegenheiten die Einrichtung kennenzulernen. Bevor das Schnuppern richtig losgeht, werden Eltern bzw. die Erziehungsberechtigen zu einem Infoabend eingeladen. An diesem Abend gibt es weitere detaillierte Informationen rund um die Aufnahme, die Eingewöhnungsphase sowie den Kita-Alltag. Es folgen mehrere Schnuppertage, an denen Kinder und Eltern herzlich eingeladen sind, die Kita zu erkunden. Weiter Möglichkeiten des Kennenlernens bestehen bei Festen und anderen Veranstaltungen.

Nach den Sommerferien ermöglicht das "Berliner Modell" insbesondere den jüngeren Kindern mit ihren Eltern einen individuellen und sanften Einstieg in den Kita-Alltag.

Kontakt

Ev. Familienzentrum Klafeld
- Kita Setzen -
Sonnenstraße 33
57078 Siegen
 
Leitung: Sonja Ising
 
Telefon: 0271-81538
E-Mail: ev-kita-setzen@kk-si.de