Kontakt    

 

Die Entwicklung des Kindes in seiner "Ganzheitlichkeit"

              (Körper, Seele, Geist)             

 

 

 

 

Leitbild

Wir als Ev. Kindertageseinrichtung orientieren uns am Evangelium. Deshalb sind Vertrauen in das Leben, gegenseitige Achtung und Wertschätzung, sowie die Hoffnung auf eine gute Zukunft, grundlegende Werte, die wir vermitteln.

 

 

 

Schwerpunkte in der Entwicklung des Kindes bis zur Schulfähigkeit

- langfristig geplante Eingewöhnungsphase mit Kind und Eltern

- gute vertrauensvolle Elternpartnerschaft

- ankommen und sich in die Gemeinschaft einfügen

- das eigene" Ich " des Kindes stärken

- auf den Stärken des Kindes aufbauen

- Interessen und Neigungen erkennen und fördern

- Soziale Kontakte knüpfen

- Konflikte selbständig lösen lernen

- Kompromissbereitschaft entwickeln

- Sprache und Kommmunikation fördern

- Vertrauensvolles und Bedürfnisorientiertes Arbeiten mit dem Kind

- Ausdauer und Konzentration durch "freies Spielen" fördern

 

 

Pädagogische Zielstellung  -  Was wollen wir ?

 

Ganzheitliche und Bedürfnis orientierte Förderung des Kindes durch Alltagslernen mit Körper, Seele und Geist.

Wir sehen uns Erzieher dabei in der Verantwortung mit großem Engagement und Fachkompetenz in einer Vorbildfunktion. Handhaltend begleiten und unterstützen wir die Kinder auf ihrem Weg, selbständig zu werden und schaffen ihnen eine vertrauensvolle Umgebung durch mögliche verlässliche Bezugspersonen.

Heißt für uns:

"Durch "freies Spielen" fürs Leben lernen."                 (Alltagslernen)

 

 

 

Besonderheiten unserer Einrichtung

- lange Öffnungszeiten von 7.00 bis 16.30 Uhr

- flexible Betreuung Ihrer Kinder in familiären Notlagen

- Besuchstag für Grundschulkinder in den Ferien

- gesundes Frühstück einmal im Monat für alle Kinder

- täglich einen frische Obst und Gemüseteller für alle Kinder

- vorbereitender praktischer Übergang für die angehenden 

   Schulkinder in der Grundschule         

- Patenschaften zu Schülern der 1.Klasse