Kontakt    

Seit 2007 sind wir ein Familienzentrum. Das bedeutet ein erweitertes Angebot für die ganze Familie. Einmal im Monat laden wir zu einem gemeinsamen Frühstück im „Cafe Vogelsang“ ein. Organisiert und vorbereitet wird dieses Frühstück von Mitarbeiterinnen des Familienzentrums und dem Fachdienst für ambulante erzieherische Hilfen. In der Zeit von 9 bis 11 Uhr nehmen wir uns einmal im Monat Zeit für Gespräche, Kontakte, Sorgen und Interessen der Eltern. Jedes Treffen behandelt ein bestimmtes Thema, welches sich an den Wünschen der Eltern orientiert. Ebenfalls einmal im Monat findet eine offene Sprechstunde der Erziehungsberatungsstelle in unseren Räumen statt, die von jedem genutzt werden kann. Wir bieten Elternkurse an und unterstützen die Familien in allen Bereichen z. B. bei der Suche von Tagesmüttern, dem richtigen Sportangebot und vielen anderen Fragen in den unterschiedlichsten Lebenslagen. Dabei kooperieren wir mit unterschiedlichen Einrichtungen. Alle Angebote gelten auch für Eltern und Kinder, die nicht unsere Einrichtung besuchen.

Unsere ausführliche Konzeption

 

Folgende Punkte finden Sie in ausführlicher Form in unserer Konzeption, die Sie jederzeit in unserer Kita in Form einer Broschüre bekommen können.

  • Gemeinsam leben –Integration                                                    
  • Kinder unter drei Jahren                                                                  
  • Ganzheitliche Erziehung
  • Eingewöhnungsphase (nach dem Berliner Modell)                        
  • Persönlichkeitsentwicklung des Kindes                                       
  • Soziale Entwicklung des Kindes                                               
  • Wir leben und lernen mit Gott
  • Förderung der Kinder in der Entwicklung ihrer Fähigkeiten (Selbstständigkeit)
  • Ich fühl mich wohl in meiner Haut (Sinneserfahrung und Konzentration)
  • Ohne Bewegung lernt es sich nicht gut (Grobmotorik)
  • Lernen im Freien (Außenspielgelände)                        
  • Sprachbildung                                                                        
  • Schulkindförderung                                                                    
  • Kreativität und Phantasie wecken und fördern (Kinder entdecken gestalterische und bildnerische Fähigkeiten)                    
  • Experimente                                                                               
  • Gesundheitsbewußtsein von Anfang an                                              (Gesundes Frühstück für alle)                                                          
  • Umgang mit unserem Körper
  • Verantwortung für Natur und Umwelt
  • Dokumentation
  • Elternarbeit (Zusammenarbeit mit den Eltern)