Kontakt    

 

 

 

Angebote/Konzeption


 

Schwerpunkte der pädagogischen Arbeit

Die Kinder sind Ausgangspunkt und Ziel des pädagogischen Handelns. Sie stehen mit ihren individuellen Fähig- und Fertigkeiten, Stärken und Schwächen im Mittelpunkt. Mit unserer Arbeit begleiten wir jedes Kind ein Stück auf seinem Lebensweg.

Der Tagesablauf mit Freispielangeboten, gleitendem Frühstück, Stuhlkreis und "Spiel im Freien" wird ergänzt mit Angeboten und gezielten Projekten, die das Kirchenjahr und den Jahresablauf einschließen, z.B.:

Waldtage

Unsere Waldtage beginnen mit dem Spruch:

„Heute sind wir Gast im Wald,

im grünen Zauberreiche,

heute sind wir Gast im Wald,

bei Fichte, Buche, Eiche.

Unser Wald hat viele Räume,

unser Wald ist wunderschön,

Freunde sind die guten Bäume,

die im Kreise um uns stehn.“

Nach dieser Begrüßung erforschen die Kinder spielerisch die Welt! Körper und Sinne werden vielfach herausgefordert und gestärkt. Das Spiel in der Natur fördert eine gesunde, ausgeglichene und ganzheitliche Entwicklung der Kinder.

       

     


 

Koch- und Backangebote

Mittwochs ist unser Koch- und Backtag, d.h. wir bereiten gemeinsam unser Frühstück zu. Zum Beispiel Waffeln, Pizza, Backofenkartoffeln, Müsli, Apfelkuchen, ... je nach Jahreszeiten und Wünschen der Kinder.

       


 

Bewegungsangebote

Bewegung...        macht Spass!!!

Die Bewegung gemeinsam mit der Wahrnehmung  stellt die Basis der frühkindlichen Entwicklung dar. Die wöchentlich stattfindenden "gelenkten" Turnstunden werden nach den Grundlagen der Psychomotorik gestaltet. Diese geht davon aus, dass der Mensch eine Einheit aus körperlich-motorischen und geistig-psychischen Prozessen bildet. Bewegen ist immer mit Denken, Handeln und Fühlen verbunden. Zentrale Bestandteile sind die Bewegung, die Wahrnehmung und das selbsttätige, entdeckende Spiel.

Ziel ist es, die Persönlichkeitsentwicklung und den Aufbau eines positiven Selbstkonzeptes des Kindes über die Bewegung zu unterstützen.

Darüber hinaus steht der Mehrzweckraum mit wechselnden Bewegungsbaustellen und das naturnahe Außengelände den Kindern täglich für Bewegungserfahrungen zur Verfügung. Dort können sie klettern, balancieren, krabbeln, springen, mit verschiedenen Fahrzeugen fahren, ... und somit ihre motorischen Fähigkeiten weiterentwickeln.

       


Integration

"Es ist normal verschieden zu sein."

(Richard von Weizsäcker)

In der Ev. Kita Herrenfeld werden bereits seit vielen Jahren Kinder mit und ohne zusätzlichen Förderbedarf gemeinsam pädagogisch betreut.

Kinder und Erwachsene lernen gegenseitige Rücksichtnahme, Verständnis, Individualität zu akzeptieren und vieles mehr...

Bitte sprechen Sie uns an :-)


 

Sprachförderung

"Sprache ist Ausdruck von Gedanken, Gefühlen und Wünschen.

Sie gewinnt in unserer Gesellschaft immer mehr an Bedeutung."

Aktive Sprachförderung findet im Kita-Alltag statt. Die Kinder haben Raum und Zeit zum Sprechen, Zuhören, Erzählen bei allen Aktivitäten. Sprachbildung findet sowohl in der Gesamt- als auch in Kleingruppen statt. Sprachsicherheit wird gefördert durch Fingerspiele, Lieder, Reime und Verse, Spiele im Kreis und am Tisch, ...


 

Schulkindaktionen

In ihrem letzten Kita-Jahr vor der Einschulung erleben die (Vor-) Schulkinder viele Projekte und Aktionen. Dazu gehören u.a. Ausflüge zu Polizei, Feuerwehr, in Museen, in Theater, zu MOBIS (Bewegungsschule/ http://www.bsmobis.de), Zug- und Busfahrten, ... und natürlich eine Übernachtung in der Kita.

In ihren Schulkind-Mappen werden Aufgaben und Rätsel gelöst, die sie spielerisch an die Anforderungen der Schule heranführen.

       


 

Zeit für Gott

"Wir beginnen diese Zeit für Gott,

der uns schützt wie ein Dach,

der uns trägt wie ein fester Boden

und der uns nahe ist wie gute Freunde."

Jeden Freitag feiern wir Kinder-Gottesdienst, haben wir Zeit für Gott. Wir erleben Geschichten aus der Bibel, singen und spielen dazu, malen und gestalten, ...

Die Kinder lernen christliche Werte im täglichen Umgang kennen und schätzen. Sie erleben, dass sie in ihrer Einmaligkeit von Gott und Menschen geliebt werden.

 

 


 

  • Kreativangebote
  • Sinneserfahrungen
  • Experimente
  • ...