Kontakt    

 

Prager Eltern-Kind-Programm (PEKIP®)

Entwicklungsbegleitung für Eltern mit ihren Babys

In unseren PEKiP-Kursen bieten wir Spiel- und Bewegungsangebote nach dem Prager- Eltern-Kind-Programm an.

Die Kurse sind geeignet für Eltern mit ihren Babys ab der sechsten Lebenswoche bis zur Vollendung des ersten Lebensjahres.

Durch intensiven Kontakt und Beobachtung erfahren Sie, was Ihrem Kind Spaß und Freude bereit, was es schon alles kann und was es gern ausprobieren möchte.

 

Bewegung im PEKiP-Kurs

Die große Bedeutung von Bewegung spiegelt sich auch in der Sprache wider.
Begreifen bedeutet für Neugeborene, Dinge greifen zu lernen.

Selbstständigkeit entsteht, wenn Kleinkinder selbst stehen können. Eine aufrechte Haltung zu erlernen umfasst mehr, als nur eine starke Rückenmuskulatur zu entwickeln.

Das Bewegungslernen ist mit Gefühlen, Wahrnehmung, Motivation und Denken verknüpft. Der Erwerb neuer motorischer Fähigkeiten ist im Gehirn direkt verknüpft mit der Art und Weise, wie Menschen die Welt sehen.

 

 

Die Kurse finden unter Beachtung der aktuellen Hygienebestimmungen statt im Café Königskind, Marburger Straße 21, 57072 Siegen (Oberstadt).

 

 

 

 

 

 

Tipp: Manche Krankenkassen erstatten die Kursgebühren oder beteiligen sich daran. Nachfragen lohnt sich also in jedem Fall!

 

Information und Anmeldung:

Heike Dreisbach, Tel. 0271 5004 275 oder 02739 - 8987839

E-Mail: heike.dreisbach@kirchenkreis-siegen.de

 

 

Von Geburt an ist ein Baby aktiv:
  • es lauscht, wenn wir sprechen
  • es schaut interessiert, wenn wir ihm etwas zeigen
  • es bewegt sich, wenn wir uns mit ihm beschäftigen
  • es strahlt uns an, wenn wir uns freuen
  • es fühlt sich wohl, wenn wir es streicheln
  •  
Wir möchten dem Baby Zeit geben:
  • seine Bedürfnisse zu äußern
  • sich selbstständig zu bewegen
  • sich und andere Babys zu beobachten
  • sich ohne Kleidung wohlzufühlen
  • Kontakte zu anderen Babys und Erwachsenen aufzunehmen
  • altersgerechte Spielanregungen zu erkunden
  •  
Wir möchten uns Zeit lassen für Gespräche über:
  • Entwicklung
  • Ernährung
  • Pflege
  • Erziehung
  • Berufstätigkeit
  • und andere Fragen, die uns beschäftigen

 

Unsere Kurse entsprechen den Richtlinien des Vereins PEKIP e.V. Auf der Seite von PEKIP e.V. finden Sie weitere Informationen zum Kurskonzept und seiner Geschichte.