Kontakt    

Ev. Kirchenkreis Siegen - Nachrichten

Gemeinsam auf dem Weg
Neue Lukas-Kirchengemeinde gestartet

03.01.2022 12:31

Mit einem festlichen Gottesdienst in der Siegener Nikolaikirche ist an Neujahr die neu gegründete Evangelische Lukas-Kirchengemeinde Siegen gestartet. „Mit vereinten Kräften und den je eigenen Stärken macht ihr euch auf den Weg des Neuanfangs, heute Kirche zu sein in der Siegener Innenstadt“, sagte Superintendent Peter-Thomas Stuberg in seiner Predigt. Zur Lukas-Kirchengemeinde haben sich zum 1. Januar 2022 die vormaligen Siegener Gemeinden Christus, Erlöser und Nikolai zusammengeschlossen.

 

 

Superintendent Stuberg führte im Gottesdienst den Bevollmächtigtenausschuss ein, der die Geschicke der neuen Gemeinde leiten wird, bis die Gemeindeglieder das Presbyterium als dauerhaftes Leitungsorgan wählen. Der Vorsitzende des Bevollmächtigtenausschusses, Dirk Hermann, betonte im Gottesdienst, dass bei der Entstehung der neuen Gemeinde nicht Defizite an Personal oder Finanzen im Vordergrund standen. „Wir wollen die Chancen nutzen, die entstehen, wenn wir unsere Ressourcen bündeln und uns nicht verzetteln.“ Die neue Gemeinde mitten in Siegen habe sich viel vorgenommen, sagte Hermann: „Vor allem wollen wir junge Menschen wieder ganz neu mit dem Evangelium in Kontakt bringen.“ Speziell für diese Zielgruppe will die Lukas-Gemeinde das Gemeindezentrum Christuskirche auf dem Wellersberg als Treffpunkt etablieren und neue Gottesdienstformate entwickeln.

 

Superintendent Stuberg blickte in seiner Predigt zurück auf den Entstehungsprozess der Gemeinde. „Es war ein langer Weg, dessen Zielpunkt immer wieder neu vereinbart wurde“, sagte der leitende Pfarrer des Evangelischen Kirchenkreises Siegen. Ursprünglich war eine Vereinigung von fünf Siegener Innenstadtkirchengemeinden im Gespräch, auf einen gemeinsamen Weg einigten sich schließlich die Kirchengemeinden Christus, Erlöser und Nikolai. Dabei solle die Lukas-Gemeinde keine Wiederholung der Kirchengemeinde Siegen sein, die vor und nach dem Zweiten Weltkrieg bestand, sondern etwas ganz Neues, betonte Stuberg. Der Superintendent verwies auf den Namensgeber der Gemeinde, den Evangelisten Lukas. Ihm sei in seinem Evangelium besonders wichtig, dass Jesus die Zöllner und Sünder, „die Outlaws“, zu Empfängern der guten Botschaft Gottes mache und dass Jesus ständig auf dem Weg sei. „Wer diesem Jesus folgt, der kann nicht still stehen“, sagte Stuberg. Damit verbinde sich der Auftrag, die Schwachen und die „religiös Unmusikalischen“ besonders im Blick zu behalten. Zugleich betonte Stuberg, dass die Verantwortung für die Zukunft der Kirche letztlich nicht bei den Menschen liege. „Gottes Mit-Sein will durch neue Strukturen, neue Kulturen immer wieder neu entdeckt werden“, sagte der Superintendent.

 

 

Musikalisch gestaltet wurde der Gottesdienst von Kirchenmusikdirektorin Ute Debus sowie von Sängerinnen und Sängern der Kantorei und des Evangelischen Kirchenchors Siegen. Mitglieder des Bevollmächtigtenausschusses wirkten im Gottesdienst mit, darunter auch Pfarrerin Annegret Mayr sowie Pfarrer Stefan König und Armin Pulfrich. Ralf Prange, der am Samstag verhindert war, vervollständigt das Pfarrteam der neuen Gemeinde.

Jasmin Maxwell-Klein

 

Bild oben „BVA“: Der Bevollmächtigtenausschuss der neuen Lukas-Kirchengemeinde mit Superintendent Peter-Thomas Stuberg. Reihe oben v.l.: Pfarrerin Annegret Mayr, Michael Dickel, Eckhard Heinz, Hannelene Reuter-Becker, Mitte v.l.: Pfarrer Armin Pulfrich, Pfarrer Stefan König, Horst Völkel, Axel Müller, Superintendent Peter-Thomas Stuberg, Dirk Hermann, Melitta Becker, Ulrich Bernshausen, vorne: Ingrid Krämer. Foto: Jasmin Maxwell-Klein

 

Bild unten „Chor“: Sängerinnen und Sänger der Kantorei und des Evangelischen Kirchenchors Siegen sangen unter Leitung von Kirchenmusikdirektorin Ute Debus. Foto: Jasmin Maxwell-Klein


zurück zur Übersicht



Archiv:
2022 | 2021 | 2020 | 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003
 

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   





Diese Webseite nutzt Cookies − auch von Drittanbietern − zur Bereitstellung, Nutzung und Optimierung unserer Dienste. Essentielle Cookies, die technisch notwendig sind, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren und die Webseite zu betreiben, dürfen wir ohne Ihre Einwilligung verwenden. Für den Einsatz aller anderen Cookies bitten wir Sie hiermit um Ihre Einwilligung. Informationen zu den eingesetzten Cookies finden Sie hier unter "mehr". Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern, indem Sie diese Cookie-Einstellungen erneut über unsere Webseite aufrufen. Verweigern             Akzeptieren