Veranstaltungs­kalender

Veranstaltungskalender abonnieren

Freitag, 09.09.2022 bis Sonntag, 11.09.2022

Studienreise Trier

Veranstalter: Erwachsenenbildung

Veranstaltungsort: Four Side Hotel Trier

Studienreise Trier

Unsere Studienreise führt uns nach Trier, der ältesten Stadt Deutschlands, romantisch an der Mosel gelegen und wahrscheinlich im Jahre 16 vor Christus gegründet. 
Mit der Porta Nigar, den Kaiserthermen, dem Amphitheater und anderen antiken Stätten lässt sich die Römerzeit in Trier hautnah erleben. Aber auch aus späteren Epochen gibt es vieles zu entdecken. Ein Schwerpunkt unserer Reise wird der Besuch des Landesmuseums Rheinland-Pfalz sein mit seiner Sonderausstellung: "Der Untergang des Römischen Reiches". Im Begleitprogramm werden wir insbesondere auf dieses Thema näher eingehen und die Auswirkungen dieses Geschehens auf die Kirchengeschichte miteinander betrachten.

Geplant ist folgender Ablauf (Änderungen vorbehalten):

1. Tag: Fahrt im Fernreisebus nach Trier. Die Geschichte der Benediktinerabtei St. Matthias, die im Süden der Stadt Trier liegt, geht bis ins 3./4. Jh. zurück. Auf Wunsch eigenständige Besichtigung der frühchristlichen Grabanlagen unter dem Friedhof von St. Matthias und der Basilika St. Matthias. Hotelbezug für 2 Nächte in Trier.

2. Tag: "Römisches Trier". Geführter Rundgang. Betrachtung der Porta Nigra. Gang zum heutigen Dom St. Peter und Römischen Palastaula, der spätantiken Kaiserthermen; Besichtigung des Amphitheaters. Mittagspause und freie Zeit, etwa zur Schiffsrundfahrt auf der Mosel oder zum Besuch des Spielzeugmuseums, des Rheinischen Landesmuseums, der St. Paulin Kirche oder zu weiteren Sehenswürdigkeiten, wie Roter Turm, Kurfürstliches Palais, Neue Synagoge, Rathaus, Thermen am Forum, Karl-Marx-Haus, Simeonstift.

3. Tag: "Christliches Trier". Führung durch Dom und Liebfrauenkirche. Die älteste Bischofskirche nördlich der Alpen ging aus einer spätantiken Hauskirche hervor und wurde im 4. Jh. zu einer monumentalen Kirchenanlage, einer der größten der damaligen Zeit überhaupt, erweitert. Heute zeigt der Dom mit drei Krypten, Kreuzgang, Domschatzkammer und Heilig-Rock-Kapelle Architektur und Kunst aus einer Zeitspanne von über 1700 Jahren. Er gehört, wie auch die benachbarte früheste gotische Kirche Deutschlands, die Liebfrauenkirche zum UNESCO-Weltkulturerbe. Im Dom wird der Heilige Rock, der Leibrock Christi auf dem Weg zur Kreuzigung aufbewahrt. Fahrt zum Ausgangspunkt der Bildungsreise.

Leistungen: Fahrt und Ausflüge im Fernreisebus mit erfahrenem Fahrer; Unterbringung im Fourside Hotel Trier, im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC; 2x Frühstück. Die weitere Verpflegung ist selbst zu organisieren. Preis: im Doppelzimmer pro Person EUR 325, Einzelzimmerzuschlag: EUR 110.

Reise-Rücktrittskosten-Versicherung mit 20% Selbstbehalt hinzubuchbar: für EUR 18 p. P. im DZ/ EUR 25 p. P. im EZ / Reise-Rücktrittskosten-Versicherung ohne Selbstbehalt für EUR 26 p. P. im DZ / EUR 37 p. P. im EZ

Leitung: Heike Dreisbach, Erwachsenenbildung und Pfr. Matthias Elsermann, Schulreferat Kirchenkreise Siegen und Wittgenstein

weitere Informationen

Ansprechpartner

Heike Dreisbach

Referentin für Erwachsenenbildung

Tel.: 02739 8987839

Tel. 2: 0271 5004-275

E-Mail: heike.dreisbach@kirchenkreis-siegen.de

Details zum Veranstaltungsort

Four Side Hotel Trier

Zurmaienerstr. 164
54294 Trier

get connected