Kontakt    

Ev. Kirchenkreis Siegen - Nachrichten

Tansania-Partnerschaft:
Jubiläumsfeier muss verschoben werden

26.05.2020 14:19

Mit einem großen Festgottesdienst und einem Mitsing-Konzert wollten der Evangelische Kirchenkreis Siegen und der tansanische Kirchenkreis Magharibi im Juni eigentlich das 40-jährige Bestehen ihrer Partnerschaft feiern. Aufgrund der Reise- und Kontaktbeschränkungen durch die Corona-Pandemie musste der Besuch der tansanischen Delegation nun abgesagt werden – und mit ihm auch die geplanten Feierlichkeiten am 13. und 14. Juni in der Haardter Kirche in Siegen-Weidenau. „Wir sagen aber bewusst nicht das Jubiläum ab, sondern verschieben es auf die Zeit nach der Corona-Pandemie“, sagt Superintendent Peter-Thomas Stuberg. Sowohl der tansanische Besuch als auch die Festveranstaltungen, zu denen Bischof Alex Malasusa aus Daressalam und die westfälische Präses Annette Kurschus erwartet wurden, werden nachgeholt. Wann das aufgrund der Infektionslage in Deutschland und Tansania wieder möglich sein wird, ist zurzeit jedoch nicht absehbar.

Die Kirchenkreise Siegen und Magharibi verbindet seit 40 Jahren eine ökumenische Partnerschaft, die ihren Ursprung 1980 in ersten Kontakten zwischen den Kirchengemeinden Weidenau und Tumbi nahe Daressalam hat. Inzwischen bestehen acht Partnerschaften auf Gemeindeebene, Projekte zur Förderung von Bildung und Entwicklung sowie Kontakte zwischen der Mbwawa Secondary School und dem Evangelischen Gymnasium Siegen-Weidenau. max

 

Bild: Besuch einer tansanischen Delegation in Siegen im Jahr 2016. Foto: Karlfried Petri


zurück zur Übersicht



Archiv:
2020 | 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003