Bookmark and Share

Kontakt    

 

 

Herzlich Willkommen in der Kita Setzen

im Verbund des Ev. Familienzentrums Klafeld

 

 

 

 

Bildnachweis: Frank Brunnert-Duxa

 

Die Kita Setzen ist eine von fünf Kindertageseinrichtungen des Ev. Familienzentrums Klafeld.

Sie liegt inmitten dörflicher Struktur zwischen den Ortsteilen Ober- und Niedersetzen. In naher Umgebung von Wald und Wiesen können Kinder die Natur hautnah erleben.

Die Einrichtung verfügt über gute räumliche Bedingungen. Jeder Gruppenraum hat einen dazugehörigen Nebenraum, einen eigenen Waschraum mit Kindertoiletten sowie einen eigenen Flur- und Garderobenbereich. Die Gruppenräume sind in verschiedene Funktions- und Spielbereiche unterteilt. Dazu gehören unter anderem ein Frühstücksbereich in einer Kinderküche, Bauteppiche, zweite Ebenen, Puppenecke und vieles mehr.

Gemeinsam werden die Turnhalle, ein Flur mit unterschiedlichen Spielzonen, ein gut ausgestatteter Pflege- und Wickelplatz, ein Schlafraum, eine Küche und einen Multifunktionsraum genutzt.

Der Außenbereich verfügt über einen Spielplatz sowie einen abgegrenzten Spielbereich für die jüngsten Kinder.

 

Gruppenraum                                            Gruppennebenraum

Bildnachweis: Beide Fotos Frank Brunnert-Duxa  
 

Die Einrichtung bietet

  • 44 Plätze für Kinder von zwei Jahren bis zum Schuleintritt

  • Betreuungsangebote von 25, 35 und 45 Stunden in der Woche

  • Räume zum Wohlfühlen

  • Gruppenstrukturen, die Geborgenheit vermitteln und einladen, auf Entdeckungsreisen zu gehen

  • Weitergabe von Gottes Liebe und Vermittlung christlicher Werte

  • Ausschließlich gut ausgebildete pädagogische Fachkräfte mit Zusatzqualifikationen

  • Entwicklungsbegleitung, Unterstützung und individuelle Förderung der Kinder

Ausschnitt Puppenecke
Bildnachweis: Frank Brunnert-Duxa
  • familienunterstützende und ergänzende Angebote im vertrauensvollen Umgang zwischen Eltern, Kindern und pädagogischen Kräften

  • Entwicklungsdokumentation

  • Bielefelder Screening (BISC) – ein Testverfahren zur Früherkennung von Lese- und Rechtschreibschwächen

  • Hören, Lauschen, Lernen – ein Förderprogramm zur Vorbeugung von Lese- und Rechtschreibschwächen

  • Zusammenarbeit mit Vereinen und Institutionen sowie

  • weitere enge Vernetzungen und Kooperationen mit unterschiedlichen Partnern

Ausschnitt Bauteppich
Bildnachweis: Frank Brunnert-Duxa
  • regelmäßige Reflexion und Weiterentwicklung der pädagogischen Arbeit

  • eine ständig überprüfte und zertifizierte Arbeit nach dem Qualitätsmanagementsystem DIN EN ISO 9001

  • Kita-Arbeit auf Grundlage des Kinderbildungsgesetz (KiBiz) und der Kriterien Familienzentrum NRW

Gruppenraum                                                           Ausschnitt Spielecke

Bildnachweis: Frank Brunnert-Duxa (3x)

Kita Setzen