Kontakt    

 

Praxisreflektion für Helfende in der Flüchtlingsarbeit

Helfende in der ehrenamtlichen Flüchtlingsarbeit profitieren von der Möglichkeit, die eigene Praxis im geschützten Rahmen zu reflektieren.

Unter fachlicher Anleitung (Supervision) können bei Bedarf für bestimmte Situationen in der Praxis neue Handlungsmöglichkeiten entwickelt werden. Denn bei aller Hilfsbereitschaft gilt: Die eigenen Kräfte sind nicht unerschöpflich. Insbesondere, da die Anteilnahme am Schicksal der Geflüchteten zumeist bedeutet: Belastende Geschichten hören und verarbeiten müssen.

Termine:   14. September, 26. Oktober, 23. November 2018 (jeweils freitags, 16:30 Uhr bis 18:00 Uhr)

Ort: Gruppenraum EFL Ev. Kirchenkreis Siegen, Burgstraße 23, 57072 Siegen

Referent: Pfr. Dr. Christoph Burba,

Master of Arts in Supervision, Supervisor DGSv und Gemeindepfarrer.

 

Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Die Termine sind nicht einzeln buchbar.

 

Gefördert aus Mitteln des Landes NRW: KOMM-AN NRW

 

Anmeldung und Information:

Erwachsenenbildung
im Ev. Kirchenkreis Siegen
Heike Dreisbach
Burgstraße 21 | 57072 Siegen
T 02 71 50 04-275

heike.dreisbach@kirchenkreis-siegen.de

 

 


 

Grüne Damen und Herren

Ausbildung für das Ehrenamt in der Ev. Krankenhaushilfe

Grüne Damen und Herren besuchen Krankenhauspatienten, die über die professionelle Behandlung und Pflege hinaus zusätzlich Unterstützung und Zuwendung brauchen. Grüne Damen und Herren erledigen kleinere Besorgungen, begleiten die Patienten beispielsweise bei einem Spaziergang über den Flur, sie besorgen am Kiosk eine Zeitung  oder übernehmen andere vergleichbare Aufgaben. Vor allem aber haben Grüne Damen und Herren Zeit zum Zuhören. Dies macht ihren Dienst unverwechselbar kostbar. Die Vorbereitung, Qualifizierung und Begleitung dieses verantwortungsvollen Ehrenamtes erfolgt in den Krankenhäusern der Diakonie in Südwestfalen durch die jeweiligen Krankenhausseelsorgerinnen und Krankenhausseelsorger. Im Diakonieklinikum Jung-Stilling in Siegen beginnt im Herbst 2018 ein neuer Ausbildungskurs. Interessierte Männer und Frauen werden gebeten sich mit der Krankenhausseelsorgerin Christiane Weis-Fersterra in Verbindung zu setzen.

 

Informationsveranstaltung:

19. September 2019, 9:00 - 11:15 Uhr

 

Kurstermine:

4. Oktober, 11. Oktober, 18. Oktober, 25. Oktober 2018, jeweils von 9:00 - 12 :00 Uhr.

Kursleitung: Pfrn. Christiane Weis-Fersterra, Klinikseelsorgerin

 

Ort: Konferenzraum Jung-Stilling-Krankenhaus, Wichernstraße 40, 57072 Siegen

 

 

Information und Kontakt:

Pfarrerin Christiane Weis-Fersterra

Diakonieklinikum Jung-Stilling

Wichernstraße 40

57074 Siegen

Telefon: 0271 333 4211

 

 


 

 

 

 

 


 

 

Ehrenamtlich engagiert: Austausch- und Fortbildungsgruppe Flüchtlingshilfe

 

in Kooperation mit der Flüchtlingshilfe Wilnsdorf

 

Als Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe erleben Sie, wie erfüllend diese Arbeit ist sein kann und dass Helfen eigentlich nicht schwer ist.

Trotzdem oder vielleicht auch gerade deshalb ist ein regelmäßiger Austausch, sowie ein stetiges Dazulernen wichtig, um der Herausforderung auf Dauer stand halten zu können:

Weil die eigenen Kräfte nicht unerschöpflich sind und es schwer fällt, auch einmal „Nein“ zu sagen.

Weil in der Praxis nicht selten Fragen und Unsicherheiten auftauchen, die sich durch reine Sachinformationen und guten Willen alleine nicht klären lassen.

Weil viele Flüchtlinge unfassbar Schlimmes erlebt haben. An ihrem Schicksal Anteil nehmen bedeutet deshalb auch: Belastende Geschichten hören und verarbeiten   müssen.

 

In der angebotenen Gruppe können all diese Aspekte angesprochen werden. Darüber hinaus erhalten Sie kontinuierlich neue Informationen zu Ihrem Arbeitsgebiet.

 

Vormittagstermine (mit Frühstück)

Donnerstag, 06.09.18, 10:00 – 11:30 Uhr

Donnerstag, 15.11.18, 10:00 – 11:30 Uhr

Ort: Trinitatiskirche Niederdielfen (unterer Eingang), Zum Jugendheim 2, 57234 Wilnsdorf

Kursnummer: 18-DG-1

 

 

Abendtermin:

Montag, 08.10.18, 19:30 – 21:00 Uhr

Ort: Wilnsdorfer Laden, Rathausstraße 1 a, 57234 Wilnsdorf

Kursnummer: 18-DG-2

 

 

 

Gruppenleitung: Sonja Sabel,

Freiwilligenkoordinatorin (AfED), Diakonische Mitarbeiterin für Flüchtlingshilfe,

Ev. Ref. Kirchengemeinde Rödgen-Wilnsdorf

 

Information und Anmeldung:

Ökumenisches Netzwerk Wilnsdorf

Sonja Sabel
57234 Wilnsdorf
s.sabel@evkg-roewi.de


oder

Erwachsenenbildung
im Ev. Kirchenkreis Siegen
Heike Dreisbach
Burgstraße 21 | 57072 Siegen
T 02 71 50 04-275

heike.dreisbach@kirchenkreis-siegen.de

 

Gefördert aus Mitteln des Landes NRW: KOMM-AN NRW